Schwerreich. Uralt. Bedroht.

Schwerreich. Uralt. Bedroht.

Hochbetagte Reiche werden oft abgezockt – ein Tabuthema.

Unter dem Begriff FEA Financial Elder Abuse (FEA) versteht sich der finanzielle Missbrauch  eines alten Menschen in einer Vertrauensbeziehung.   Alte Menschen sind oft isoliert und einsam, die Familien verstreut in aller Welt.  Professionelle Bezugspersonen, wie Betreuer , Pfleger und Berater, Anwälte und Treuhänder können zu nahen Bezugspersonen werden und  den Hochbetagten beeinflussen seine lebenslang verfolgte Lebens- und Nachlassplanung  zu verändern.

Gutbetuchte Greise geraten in das Netz eines Neffen oder Verwandten, der sich unentbehrlich macht und die Schwäche  und bedrohliche Einsamkeit finanziell ausnützt und zum Erbschleicher wird.

 

Der folgende Artikel erschien am 10.1.2018 in der Handelszeitung und zeigt die Problematik auf, um die es auch in meinem Buch Erben – Büchse der Pandora  geht.

https://www.handelszeitung.ch/management/finanzen-schwerreich-uralt-bedroht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.